Ball und Geld
Tipps zum Wetten

Platzwetten sind sogar im Fußball möglich

Eine Vielzahl von Buchmachern bietet Wetten auf die Platzierung einer Mannschaft an, z. B. ob sie in die Tabellenhälfte kommt oder am Ende der Saison international vertreten ist. In diesem Zusammenhang kann man zum Beispiel darauf wetten, ob eine bestimmte Mannschaft am Ende einen direkten Qualifikationsplatz für die Champions League erreichen kann. Somit wird deutlich, dass nicht nur eine Pferderennen-Platzwette zur Verfügung steht, sondern viele andere Sportarten für diese Wettart bei einem Online-Wettanbieter angeboten werden.

Fünf wichtige Tipps zum Platzieren von Wetten

Ball und Münzen

Wenn Sie Sportwetten bei einem Online-Buchmacher platzieren wollen, gibt es einige wichtige Tipps und Tricks, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Auch wenn dies kein Patentrezept für den schnellen Gewinn ist, können Sie mit der richtigen Vorgehensweise Ihre Gewinnchancen deutlich verbessern und einen nachhaltigen Erfolg mit Ihren Online-Sportwetten einleiten.

  • Kombinieren Sie Platzwetten: Da Platzwetten erfahrungsgemäß geringere Quoten haben als Siegwetten, lohnt es sich, verschiedene Platzwetten auf einem Kombiwettschein zu kombinieren, um eine weitaus lukrativere Gesamtquote zu erzielen.
  • Wetten Sie auf Außenseiter: Manchmal gibt es Teilnehmer an Pferderennen, die aufgrund der Wettquoten als Außenseiter gelten. Dennoch können auch diese Pferde in einer bestimmten Konstellation für Überraschungen sorgen, so dass Platzwetten auf eine vordere Platzierung im Feld eine gute Idee sind.
  • Lesen Sie die Wettbedingungen des Buchmachers: Bevor Sie Ihre Platzwetten platzieren, sollten Sie sich immer mit den Bestimmungen des jeweiligen Buchmachers vertraut machen. Denn hier gibt es manchmal Abweichungen, was die Regeln für die Platzierung eines Pferdes betrifft.
  • Profitieren Sie von Bonusangeboten: Bei zahlreichen Pferdewettanbietern können Sie attraktive Bonusaktionen einlösen, die auch für Platzwetten gültig sind. Sie sollten sich das zusätzliche Guthaben nicht entgehen lassen und es für spannende Pferdewetten nutzen.
  • Achten Sie auf das Wetter: Die Wetterbedingungen spielen bei Pferderennen eine besonders wichtige Rolle. Achten Sie daher unbedingt auf das Wetter am Renntag. Entsprechend können sich die Wahrscheinlichkeiten für die Platzwetten drastisch ändern.

Interessante Alternativen zum Wetten

verschiedene Bälle

Neben der Platzwette auf Pferderennen gibt es viele andere Wettarten, die Sie für Ihre Sportwetten nutzen können. Daher möchten wir kurz auf viele andere gängige Wettarten eingehen, die Sie problemlos für Pferderennen nutzen können.

  • Siegwetten: Siegwetten setzen voraus, dass das von Ihnen getippte Pferd das Rennen gewinnt. Aus diesem Grund sind die Quoten für Siegwetten deutlich höher als für Platzwetten.
  • Platzzwilling: Der Platzzwilling ist eine Variante der klassischen Platzwette, bei der Sie auf zwei Pferde setzen müssen, die am Ende des Rennens eine Platzierung erreichen können.
  • Dreifachwette: Bei einer Dreifachwette setzen Sie auf insgesamt drei verschiedene Pferde, die am Ende des Rennens auf den ersten drei Plätzen landen müssen.

Gibt es einen Wettbonus für Platzwetten?

Ein spezieller Bonus, der nur für Platzwetten gilt, wird von einem Online-Wettanbieter in der Regel nicht angeboten. Bei vielen Anbietern haben Sie aber dennoch die Möglichkeit, die regulären Bonusaktionen für Ihre Platzwetten zu nutzen. In unserem Wettbonus-Vergleich finden Sie zum Beispiel viele lukrative Bonusangebote, die Sie auch für Platzwetten nutzen können. In diesem Zusammenhang können wir Ihnen auch einen Blick in das Portfolio eines Online-Buchmachers empfehlen, der sich speziell auf Pferderennen spezialisiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.